Rechtstexte für Social-Media

Social-Media-Schutzpakete für für Facebook, Instagram, Twitter, Youtube, Xing oder LinkedIn

Sie betreiben einen Social-Media-Account? Dann sind Sie bei uns genau richtig!

Aufgrund der immer stärkeren Präsenz von sozialen Medien im Gewerbe, schalten sich nun auch die Abmahner und Verbände ein, um vor allem unlautere Wettbewerbsmethoden abzumahnen und zu ahnden. Daneben werden natürlich auch fehlerhafte Rechtstexte wie Datenschutzerklärungen und Fehler im Impressum abgemahnt.

Unsere Social-Media-Schutzpakete helfen Ihnen Ihren Social-Media-Account rechtssicher zu gestalten und gegen Abmahnungen zu schüzten:

Impressum

Impressum

Unser Impressum beinhaltet alle relevanten Angaben zu Ihrem Beruf. Ob Sie Handwerker, Firmeninhaber, Arzt, Anwalt oder (Immobilien-) Makler sind spielt keine Rolle. Wir können bereits über 200 reglementierte Berufe inkl. aller Kammern und Aufsichtsbehörden abbilden. Bei vielen Behörden und Kammern erkennen wir bereits an ihrem Ort und der Postleitzahl, welche Behörden und Kammern für Sie zuständig sind.

Datenschutz

Unsere Datenschutzerklärung beinhaltet alle technischen Funktionen, Skripte, Plugins und Webtracker auf Ihrer Seite. Derzeit erkennen und identifizieren wir bereits über 1.800 Dienste. Mit jedem Auftrag wächst unsere Datenbank und wir erkennen ständig mehr Dienste. All diese Dienste werden in der Datenschutzerklärung aufgelistet. Sie erfüllen somit Ihre Informationspflichten nach Artikel 13 ff. DSGVO.

Datenschutz
Überprüfung Ihrer Social-Media Aktivitäten

Überprüfung Ihrer Social-Media Aktivitäten

Selbstverständlich sind Ihre 10 letzten Posts, die Sie vor der Beauftragung auf Facebook, Instagram, Twitter, Youtube, Xing oder LinkedIn hochgeladen haben, bereits Teil des Checks. Außerdem helfen wir Ihnen bei der korrekten Kennzeichnung älterer Beiträge als Werbung / Affiliate, falls diese im Rahmen der Prüfung als rechtswidrig eingestuft wurden.

Abmahnwelle in den sozialen Netzwerken

Seit einigen Monaten werden vermehrt Abmahnungen wegen Schleichwerbung versendet. Diese richten sich gegen Accountinhaber, welche z.B. laut dem „Verband sozialer Wettbewerb“, unlauter handeln (in den meisten Fällen geht es um Schleichwerbung). Falls sie bereits eine solche Abmahnung erhalten haben, helfen wir Ihnen gerne.

Abmahnwelle in den sozialen Netzwerken

Buchen Sie jetzt Ihren eigenen Social-Media Check für Facebook, Instagram, Twitter, Youtube, Xing oder LinkedIn und vermeiden Sie damit Abmahnungen und Bußgelder und machen Sie Ihr Social-Media Profil rechtskonform!

Jetzt buchen!

Ihre Vorteile / Ihr Nutzen

Expertise
Expertise

Spezialisierte Anwälte prüfen Ihre Internetseite ausführlich auf die Einhaltung unserer Qualitätskriterien und der rechtlichen Vorgaben. Nutzen Sie unsere Erfahrung aus über 3.000 Projekten.

Haftungsübernahme
Haftungsübernahme

Selbstverständlich übernehmen wir zusammen mit der IT-Recht Kanzlei DURY LEGAL die Haftung für den Website-Check und die Rechtstexte.

Individuell
Individuell

Die IT-Recht Kanzlei DURY LEGAL erstellt die erforderlichen Rechtstexte individuell für Ihre Website. Außerdem erhalten Sie Vorschläge und konkrete Empfehlungen mit Anleitungen und Screenshots.

Modular aufgebaute Pakete
Modular aufgebaute Pakete

Buchen Sie einfach ein Social-Media Paket (Facebook, Instagram, Twitter, Youtube, Xing & LinkedIn) hinzu.

Zeit und Kosten sparen
Zeit und Kosten sparen

Vermeiden Sie wirksam teure Abmahnungen und Bußgelder durch unseren Website-Check.

Einfach einbinden
Einfach einbinden

Wir liefern Ihnen die für Ihren Account angepassten Rechtstexte (Impressum und Datenschutzerklärung). Diese müssen von ihnen lediglich auf der jeweiligen Plattform eingebunden werden.

In wenigen Schritten zum rechtssicheren Social-Media-Account

Fragebogen

01

Sie füllen einen kurzen Fragebogen aus.

Prüfung

02

Ihre Seite wird auf technische Features, Webtracker, Skripte und Funktionen geprüft.

Rechtstexte

03

Die Rechtstexte werden auf Basis der Angaben im Fragebogen sowie der technischen Prüfung erstellt.

Recheck

04

Nach Ihrer Rückmeldung über die Einbindung aller notwendigen Rechtstexte führen wir den Erstcheck (vorläufige Prüfung) durch.

Rechtliche Prüfung

05

Nach Korrektur der Fehler bzw. Implementierung der neuen Rechtstexte und Ihrer Rückmeldung startet die manuelle Tiefenprüfung durch einen Juristen (sog. „Re-Check“).

Fertig

06

Falls der Re-Check bestanden wurde, erhalten Sie unser Prüfsiegel.

Jetzt buchen!