Veröffentlicht am 18. Februar 2020

Wir freuen uns, heute in eigener Sache einen Post zum Thema WordPress-Plugin und Cookie-Blocker absetzen zu können.

Nach dem erfolgreichen Test unserer Closed-Beta können wir das WordPress-Plugin zur automatischen Aktualisierung der Rechtstexte nun kostenlos an alle unsere Bestandskunden ausrollen.

Zudem haben wir einen Cookie-Banner für WordPress entwickelt, der sich auf Basis der technischen Prüfung der Internetseite selbst konfiguriert.

Welchen Vorteil bietet das WordPress-Plugin?

Durch das WordPress-Plugin werden die aktuell auf Ihrer Internetseite befindlichen Rechtstexte (Impressum und Datenschutzerklärung) mit den bei uns hinterlegten Rechtstexten abgeglichen. Ein entsprechender Abgleich erfolgt stündlich automatisch, kann aber auch manuell angestoßen werden.

Ändert sich etwas an den im Einsatz befindlichen Webtools, indem Sie z.B. Google-Analytics, Google Maps, Matomo oder einen anderen Dienst aufnehmen, erkennt unsere regelmäßige technische Prüfung die Änderungen an der Website beim nächsten regulären Scan und passt automatisch die Datenschutzerklärung an.

Die neue Version der Datenschutzerklärung müssen Sie dann nicht mehr von Hand auf Ihrer Seite einpflegen. Das Plugin lädt die notwendigen Änderungen beim nächsten Abruf automatisch auf die entsprechende Unterseite.

Auch bei sonstigen Änderungen an ihrem Unternehmen (Adresswechsel, neuer Geschäftsführer, andere Telefonnummer etc.), können wir schnell und effektiv ihre Rechtstexte anpassen. Sie müssen uns nur mitteilen, was sich bei Ihnen ändert.

Sollten wir im Rahmen der anwaltlichen Prüfung feststellen, dass Änderungen an ihren Rechtstexten notwendig sind, können wir diese sofort einpflegen und spätestens nach 60 Minuten sind ihre Rechtstexte wieder auf dem aktuellsten Stand.

Wie bekomme ich das WordPress-Plugin?

Wenn Sie unser WordPress-Plugin nutzen möchten, schreiben Sie uns bitte eine kurze Mail mit ihrer Projekt-URL an support@website-check.de.

Wir übersenden Ihnen dann die notwendige Datei und den Produktcode zur Implementation auf Ihrer WordPress-Seite.

Neben dem Link zum Download unserer ZIP-Datei bekommen Sie von uns in dieser Mail auch unsere Anleitung zur Einbindung. So werden Sie in 7 Schritten bei WordPress dauerhaft und automatisiert rechtssicher. Die Installation und Einrichtung dauert ca. 2-4 Minuten.

Wie bekomme ich den Cookie-Banner für WordPress?

Tatsächlich bietet die Website-Check GmbH seit neustem auch die automatische Implementierung eines Cookie-Banners für WordPress an. Der Cookie-Banner wird hierbei über das Website-Check WordPress-Plugin direkt auf Ihre WordPress-Seite geladen. In WordPress konfiguriert sich der Banner auf Basis des technischen Prüfberichtes selbst.

Der Cookie-Banner ist in der kostenlosen Nutzung unseres WordPress-Plugins nicht inklusive, kann aber für Bestandskunden mit laufendem Update-Paket für 4,95 € zzgl. MwSt. im Monat zusätzlich dazu gebucht werden. Die Leistungsbeschreibung und Vertragsbedingungen des Cookie-Banners finden Sie hier: Leistungsbeschreibung & Vertragsbestimmungen Cookie-Banner

Sofern Sie den Cookie-Banner zusätzlich zum WordPress-Plugin möchten, kontaktieren Sie uns ebenfalls per E-Mail.

Für andere Systeme abseits von WordPress haben wir derzeit leider keine fertige Lösung, andere CMS sind aber in Planung.

Author
Benjamin Schmidt
Benjamin Schmidt ist Diplom-Jurist in der IT-Recht Kanzlei DURY. Er leitet dort die Abteilung Website-Check und ist an der Schnittstelle Kanzlei/Website-Check tätig. Vorher war er Mitarbeiter der Website-Check GmbH. Herr Schmidt ist spezialisiert auf Online-Shop Recht, AGB und rechtssichere Internetseiten. Seit November 2019 ist Herr Schmidt zudem zertifizierter Datenschutzbeauftragter (TÜV Rheinland).

Falls Sie weitere Fragen zur rechtssicheren Gestaltung Ihres Internetauftritts oder Online Shops haben, können Sie uns gerne kontaktieren. Unsere Website-Check Pakete enthalten neben der rechtlichen Prüfung auch die Erstellung der relevanten Rechtstexte. Fordern Sie Ihre kostenlose Ersteinschätzung an!